Visum und Unterkunft

Es besteht die Möglichkeit, als Gastschüler bei befreundeten Familien Freunden oder Bekannten unterzukommen. Bei der Bewerbung auf den Schulplatz ist es in dem Fall wichtig, die Adressdaten der beherbergenden Familie anzugeben, damit die Schule zu dieser Kontakt aufnehmen kann.

Homestay in Down Under

Internationale Schüler werden in der Regel bei Gastfamilien untergebracht. Die unter dem Begriff "Homestay" bekannte Unterbringungsart wird von der Gastschule organisiert. Die ausgewählte einheimische Familie gibt dem Gastschüler eine stabile persönliche Umgebung, vertritt ihn bei der Wahrnehmung seiner Rechte, ist Ansprechpartner für alle schulischen Angelegenheiten und bleibt in engem Kontakt mit den Eltern im Heimatland.

Visum für Australien

Für den Schulaufenthalt wird ein Studentenvsium der Kategorie 571 benötigt. Dieses gilt für den Bereich High School und wir online bei der australischen Einwanderungsbehörde (DIAC) beantragt. Besonders bei Minderjährigen, für die zusätzliche Nachweise erbracht werden müssen, sollte für die Visabeantragung ausreichend Zeit eingeplant werden.