Master in Australien und andere Aufbaustudiengänge - PhD, Graduate Certificate, Graduate Diploma

Das flexible australische Studiensystem ermöglicht ohne weiteres ein Masterstudium oder ein anderes Aufbaustudium/Postgraduate Studium in einem Fachbereich, der nicht mit dem Fach des ersten Abschlusses verwandt ist, z.B. die Weiterqualifizierung im Studienbereich Wirtschaftswissenschaften, Jura oder Information Technology nach Erwerb des Bachelors in Literatur oder Maschinenbau.

Es werden Aufbaustudiengänge in Australien angeboten, die keinerlei Vorkenntnisse im Fach erwarten. Andere hingegen - vor allem im Bereich der Naturwissenschaften- setzen diese als sogenannte „Prerequisites“ voraus bzw. bereiten fachfremde Studenten mit Zusatzkursen darauf vor. Das Postgraduate Studiensystem Australiens baut modularisiert und stufenweise aufeinander auf.

Graduate Certificate

Es umfaßt ein kurzes, aber intensives Aufbaustudium und ist vorwiegend beruflich-praktisch orientiert. In der Regel studiert man ein Semester, um ein Graduate Certificate zu erlangen. Als spezialisierte berufliche Zusatzqualifikation und Vertiefung, die innerhalb kurzer Zeit erworben werden kann, ist dieser Abschluß sehr beliebt.

Graduate Diploma

Dieses Studium, das ebenfalls beruflich-praktisch ausgerichtet ist, dauert zwei Semester. Zumeist belegt man direkt das Graduate Diploma Programm, es ist aber auch möglich, nach einem erfolgreich erworbenen Graduate Certificate dieses anrechnen zu lassen und in das zweite Semester des Graduate Diploma hinüberzuwechseln. Ein Wechsel in ein Master Programm ist ebenfalls möglich, der dritten Stufe der Postgraduate Studies.

Honours Year

Das sogenannte Honours Year oder vierte Bachelorjahr ist ein einjähriges Forschungsprogramm, das Studenten an ihren abgeschlossenen Bachelor anhängen können. Das Honours Year ist vor allem für Studenten mit einem sehr guten ersten Abschluss gedacht, die eine akademische Laufbahn anstreben. Die Studierenden fertigen in dem Jahr bereits eine kleinere Forschungsarbeit an, welche als Vorbereitung für den Master by research oder den PhD gedacht ist. 
Für manche postgraduate Research Programme ist ein Honours Year oder das Äquivalent eines vierjährigen Studiums Voraussetzung. 

Master

Ein Masterstudiengang dauert je nach Ausrichtung 2 - 4 Semester. Zugangsvoraussetzung ist in der Regel der Bachelordegree, aber auch mehrjährige Berufserfahrung kann angerechnet werden. Wenn Bedenken an der Qualifikation des Bewerbers bestehen, kann ihm zunächst der Zugang zum Masterstudiengang verwehrt werden. In dem Fall würde von ihm das vorherige erfolgreiche Bestehen des weniger anspruchsvollen Graduate Certificate oder eines Graduate Diploma abverlangt, auf das er dann den Master Degree aufsatteln könnte, ohne Zeit zu verlieren. Das durchlässige Studiensystem bringt sämtliche niedrigeren Abschlüsse in Anrechnung, wenn diese mit einer guten Note abgeschlossen wurden. Diese Möglichkeiten sind vor allem für internationale Studenten nützlich, die im Vorfeld Schwierigkeiten haben, ihren Leistungsstand den australischen Anforderungen entsprechend einzuschätzen.

Die Masterstudiengänge werden als Master by Coursework oder by Research durchgeführt. Wie der Name sagt, besuchen die Studenten im ersten Fall Kurse, die sie mit Klausuren bzw. einer kurzen Hausarbeit abschließen. Beim Master by Research steht die angeleitete selbständige Forschungsarbeit im Vordergrund, deren Ergebnisse in einer umfangreichen Abschlußarbeit präsentiert werden.

Viele australische Universitäten bieten Master of Business Administration (MBA)- oder LLM (Master of Laws)- Programme an.

PhD

Der Doctoral Degree, kurz PhD, ist die höchste universitäre Qualifikation, die man erreichen kann. Die Forschungsarbeit für einen Doktorabschluß umfaßt je nach Universität und Forschungsfeld drei bis fünf Jahre.

Zugangsvoraussetzungen sind ein Masterabschluss oder der Abschluss eines Honours-Year an einer australischen oder neuseeländischen Universität. 

Der Fokus des Doktorstudiums liegt auf der Forschung des Doktoranden, die mit einer Dissertation abgeschlossen wird. An manchen Universitäten besuchen die Studenten in den ersten Semestern Forschungskolloquien oder vorbereitende Kurse für das Verfassen von wissenschaftlichen Arbeiten.