Victoria University of Wellington

Der Vorgänger der Victoria University of Wellington, das Victoria College, wurde 1897 durch einen Parlamentsbeschluss anlässlich der 60-jährigen Herrschaft von Queen Victoria gegründet. Im Jahr 1962 entstand daraus die Victoria University of Wellington mit heute über 20.000 Studenten. Die Universität ist bekannt dafür, Tradition mit Innovation zu verknüpfen. So ist die Ausbildung zukunftsorientiert und Forschung spielt eine tragende Rolle. Vor allem die Faculty of Architecture and Design sowie die Victoria Business School gehören zu den führenden Schulen des Landes und haben sich auch international einen Namen gemacht.

Motto: Sapientia Auro Magis Desideranda - Wisdom is more to be desired than gold

Studienfelder/Fakultäten:

Architecture and Design

Im Bachelor werden Architectural Studies (in Architecture, Architecture History & Theory, Interior Architecture und Landscape Architecture), Building Science (in Project Management und Sustainable Engineering Systems) und Design Innovation (in Culture & Context, Industrial Design und Media Design) unterrichtet.

Im Master werden Architecture (Professional), Architecture, Interior Architecture, Landscape Architecture, Building Science und Design Innovation angeboten.

http://www.victoria.ac.nz/fad/

Victoria Business School

Im Bachelor werden Commerce (in Accounting, Commercial Law, Economics, Finance, HRM and Industrial Relations, Information Systems, International Business, Management, Marketing, Public Policy und Taxation) und Tourism Management unterrichtet.

Im Master stehen Commerce (in Accounting, Commercial Law, Economics, Finance, HRM & Industrial Relations, Information Systems, International Business, Management, Marketing, Public Policy und Taxation), Professional Accounting, eGovernment, Professional Economics, Applied Finance, Information Management, Information Studies, Public Management, Public Policy und Tourism Management zur Auswahl. Der Master of Business Administration (MBA) wird ebenfalls angeboten.

http://www.victoria.ac.nz/vbs

Education

Im Bachelor stehen der Bachelor of Education (Teaching) Early Childhood, der Bachelor of Arts in Education, der Bachelor of Arts in Education and Psychology, und der Bachelor of Arts oder Science in Kombination mit dem Bachelor of Teaching (Primary/ Secondary) zur Auswahl.

Im Master werden der Master of Arts in Education, der Master of Education und der Master of Educational Psychology angeboten.

http://www.victoria.ac.nz/education

Engineering

Im Bachelor wird Engineering (Electronic & Computer Systems Engineering, Network Engineering und Software Engineering) und Science (Computer Graphics, Computer Science und Electronic and Computer Systems) unterrichtet.

Im Master stehen ebenfalls Engineering (Electronic & Computer Systems Engineering, Network Engineering und Software Engineering) und Science (Computer Graphics, Computer Science und Electronic and Computer Systems) zur Auswahl.

http://www.victoria.ac.nz/engineering

Humanities and Social Sciences

Im Bachelor wird Arts (mit Schwerpunkten u.a. in Art History, English Literature, History, Political Science, Sociology, Film, International Reations, Linguistics, Media Studies, Philopsophy und Psychology) unterrichet.

Im Master wird ebenfalls Arts angeboten (u.a. in  Art History, English Literature, History, Political Science, Sociology, Film, International Reations, Linguistics, Media Studies, Philopsophy und Psychology).

An der New Zealand School of Music stehen der Bachelor of Music, der Master of Music und der Master of Music Therapy zur Auswahl.

http://www.victoria.ac.nz/fhss

http://www.nzsm.ac.nz/home

Law

Zum einen wird der vierjährige Bachelor of Laws (LLB) unterrichet.

Für Graduierte stehen drei Varianten des Master of Laws (LLM) zur Auswahl:


zur Auswahl.

http://www.victoria.ac.nz/law

Science

Im Bachelor werden Science (u.a. in Applied Physics, Biology, Biotechnology, Cell & Molecular Bioscience, Chemistry, Ecology & Biodiversity, Geography, Geology, Geophysics, Marine Biology, Physics, Psychology und Statistics) und Biomedical Science (Human Genetics, Molecular Pathology, Molecular Pharmacology & Medicinal Chemistry) unterrichtet.

Im Master werden Science (u.a. Biotechnology, Cell & Molecular Bioscience, Chemistry, Conservation Biology, Ecology & Biodiversity, Geography, Geology, Geophysics, Marine Biology, Mathematics Education, Physics, Psychology und Science Education) angeboten. Außerdem stehen Master in Applied Statstics, Biomedical Science, Conservation Biology, Development Studies, Environmental Studies, Geographic Information Science, Marine Conservation und Meteorology zur Auswahl.

http://www.victoria.ac.nz/science/

Daten und Fakten

Campusstandorte
4. Kelburn, Te Aro, Pipitea, Karori

Lage
Kelburn ist der Hauptcampus der VUW und liegt in den Hügeln mit Blick über den Hafen Wellingtons. Der Te Aro Downtown-Campus beheimatet in mehreren Gebäuden die Bereiche Architecture und Design und befindet sich in der Vivian Street. Der Pipitea Campus ist der zweite City-Campus der VUW und liegt im neu benannten Pipitea Stadtteil an der Lambton Quay. Auf dem Karori Campus sind das Wellington College of Education und das Foundation Studies Programm angesiedelt.

Anzahl Studenten
2200

Anzahl ausländischer Studenten
3000

LL.M Programme
LLM by Coursework
LLM by Dissertation and Coursework
LLM by Thesis

MBA Programme
MBA

Studiengebühren für study abroad
3 Kurse (45 points/22.5 ECTS): NZD 8850 (Trimester 1 und 2)
3 Kurse (50 points/25 ECTS): NZD 9830 (Trimester 1 und 2)
4 Kurse (60 points/30 ECTS): NZD 11800 (Trimester 1 und 2)

In Trimester 3 ist kein vollwertiges Study Abroad Programm möglich. 

Website der Uni
Victoria University of Wellington

News / Pressemitteilungen

Neu: 3-Kurs Option fürs Auslandssemester an der Victoria University in Melbourne

09.12.2014 | News Australien, News Neuseeland, Victoria University of Wellington

Erweiterte Linkliste: "Victoria University of Wellington"

Deutsche Partneruniversitäten

Universität Tübingen, WHU Koblenz, Bucerius Law School, Universität Pforzheim, Universität Konstanz, Universität Dortmund, Technische Universität München, FH Mainz