Der beste Weg nach Australien

Bewerbung und Zulassung für ein Studium in Australien

Als Sekretariat aller australischen Universitäten in Deutschland und im Rahmen unseres Förderprogramms sind wir für Ihre Bewerbung zuständig. Darauf haben Sie gesetzlichen Anspruch!

Unser Erfolg liegt bei 99% - d.h. fast alle Studienplatzbewerbungen sind erfolgreich. Wir empfehlen die Erfahrungsberichte und Referenzen unserer Alumni, die ihr Studium in Australien erfolgreich absolviert haben.

Bewerbungsprozess

Ihnen wird ein Studiencoach zur Seite gestellt, der mit Ihnen den gesamten Bewerbungsprozesss bis hin zur Einschreibung von Stufe zu Stufe durchläuft. Wir übersetzen Ihre Zeugnisse und beglaubigen Ihre Unterlagen. Immer ist sichergestellt, dass alle Formalitäten zum entsprechenden Zeitpunkt richtig erledigt werden. Unsere KollegInnen in den International Offices aller australischen Universitäten und wir garantieren die optimale Bewerbungsabwicklung!

Qualifikationscheck

Die erste Stufe ist die Evaluierung Ihrer Qualifikation! Viele Interessenten fragen sich “bekomme ich einen Studienplatz an meiner Wunschuniversität mit meinen Noten?” Diese Frage beantworten wir zunächst mit unserem Online Qualifikationscheck. Danach erfolgt ein umfangreiches persönliches Assessment. Alle weiteren Schritte finden Sie im folgenden beschrieben!

Bewerbungsablauf

Der Bewerbungsablauf für ein Studium in Australien in 4 Schritten. Auch die Studiencoaches sind für Sie da!

Bewerbung Studium Australien

more

Bewerbungsunterlagen

Das Studienjahr beginnt in Australien Ende Februar-Anfang März mit dem ersten Semester.

Bewerbungsunterlagen Studium

more

Checklisten

Profitieren Sie von Checklisten für ihr Studium in Australien - differenziert nach: Auslandssemester, Bachelor, Master oder PhD.

Checklisten

more

Fristen

Das Studienjahr beginnt in Australien Ende Februar-Anfang März mit dem ersten Semester. Bewerbungsschluß ist je nach Universität zwischen Oktober und Januar. Das zweite Semester, der sogenannte mid-year-intake ist Ende Juli - Bewerbungsschluß ist je nach Universität zwischen Ende März und Juni. Bis zu diesen Terminen sollten die Unterlagen zusammengetragen und bei unserem Institut eingereicht werden. Falls die Unterlagen bis zum Stichtag nicht vollständig sind, so genügt es zunächst, nur das Bewerbungsformular und die schon vorhandenen Dokumente einzureichen. Weitere Unterlagen, wie der Sprachtest, Referenzen, Zeugnisse etc. können notfalls nachgereicht werden.

Parallele Bewerbungen

Man kann sich bei mehreren Universitäten parallel bewerben. Dies ist eventuell zu empfehlen, wenn der Kandidat aufgrund unseres Qualifikationschecks nicht die Zugangsvoraussetzungen nachweisen kann, die seine Wunschuniversität festgelegt hat.

Englischnachweis

Zu den Unterlagen, die bei uns möglichst vor Bewerbungsschluß eingehen sollten, gehört unbedingt ein Englischnachweis. Von allen Universitäten werden der IELTS Test sowie der TOEFL anerkannt. Hier finden Sie Details zu den einzelnen Englischnachweisen.

Einige Universitäten erkennen es auch als ausreichend an, wenn der Großteil des bisherigen Studiums auf Englisch absolviert wurde. Dazu wird ein entsprechendes Schreiben der Universität benötigt, in dem die Sprachkenntnisse bewertet werden. Desweiteren wird ein High School Abschluss oder ein Studienaufenthalt im englischsprachigen Ausland, wenn dieser nicht länger als zwei Jahre zurück liegt, anerkannt. Und schließlich, wenn Englisch die Muttersprache des internationalen Studenten ist, ist auch kein weiterer Sprachtest nötig.

Zeugnisse, Notenspiegel

Zu den Bewerbungsunterlagen gehören ausserdem das englische Study Transcript, also eine tabellarische Auflistung aller bisher erbrachten Studienleistungen und falls vorhanden, das beglaubigte Bachelor oder Diplomzeugnis auf Deutsch oder, wenn dies noch nicht abgelegt wurde, das Abiturzeugnis, das von unserem Institut übersetzt wird. Desweiteren können Nachweise über Berufserfahrung sowie Referenzschreiben vonnöten sein. Einige Universitäten erwarten auch einen Letter of Purpose, in dem dargelegt werden soll, warum man sich für ein Studium in Australien bewirbt und insbesondere Gründe für die Wahl der Universität nennt.
Im Einzelnen: Zu den Bewerbungschecklisten

Das Ranke-Heinemann Institut unterstützte mich während meiner ganzen Planung und die Mitarbeiter standen mir jederzeit für all meine Fragen zur Verfügung!

Pamina Berger
, University of Queensland