Ferienstimmung an der Gold Coast

Studieren in Queensland ist etwas Besonderes, da sind sich die Alumni der Universitäten in dieser Region einig: wer in Brisbane studiert, genießt eine sonnige und lebenswerte Stadt im subtropischen Gürtel Australiens, in der für viele ein morgendlicher Bootstrip zur Uni auf dem Programm steht.

Und am Wochenende fährt natürlich alles, was Beine und ein Auto hat, an die südlich von Brisbane gelegene Gold Coast mit ihren 40km langen Sandstränden und findet dort Sonne, Sand, Spaß und viel Surfgelegenheiten.

Kleine Verschnaufpause beim Wandern

Kleine Verschnaufpause beim Wandern

Wer über das Wochenende bleibt, sollte einen der zahlreichen Freizeit – und Wasserparks besuchen. Das Nightlife lässt auch nichts zu wünschen übrig! Wer es etwas geruhsamer mag und in die unberührte Natur möchte, braucht auch nicht viel weiter zu fahren. Das Hinterland der Gold Coast, die Brisbane Scenic Rim, bietet Natur pur, wunderschöne Wandermöglichkeiten und den größten suptropischen Urwald Australiens. Der Lamington National Park und der Springbrook National Park sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Ein Erlebnis der besonderen Art und ungewohnte Einsichten in den Urwald verspricht der Canopy Walk im Lamington Park, der auf Hängebrücken in den Wipfeln der Bäume entlang führt. Im Springbrook Park können Sie, wenn Sie etwas Zeit mitbringen, einen abendlichen Glühwürmchenspaziergang buchen – zahllose Tiere erleuchten die Büsche und Bäume entlang des Weges.An der Gold Coast befindet sich übrigens auch das bekannteste und beliebteste Aquarium Australiens: der Sea World Park, der Natur und Spaß zu verbinden sucht. Sie können sich also Tiere ansehen und ein paar Runden mit der Achterbahn fahren. Etwas weniger touristisch geht es im Currumbin Tierpark zu. Nicht verpassen sollten Sie die Freiflugvoliere des Parks und die vielen einheimischen australischen Tierarten.