University of New South Wales: Forscher entwickeln Robotorwagen für Vorhersage von Weinernte

Forscher der School of Mechanical and Manufacturing Engineering an der University of New South Wales arbeiten an der Entwicklung von Robotorwagen, um australischen Weinbauern dabei zu helfen, ihre Ernte besser vorherzusagen. Die mit Kameras und Robotortechnologie speziell ausgestatteten Wagen fahren die Weinberge ab und sammeln zu unterschiedlichen Zeitpunkten des Wachstums Daten über die Beschaffenheit der Reben. Differenziertes Wissen über zu erwartende Erträge spielt eine wichtige Rolle bei Entscheidungen über den Einkauf von Fässern, benötigten Lagerplatz und Transportkosten. Aktuell müssen Winzer die Einschätzung ihrer Erträge manuell an den Reben vornehmen. Die Robotortechnik soll dem lokalem Weinbau jährlich zwischen AU$ 100-200 Millionen Einsparungen bescheren. Ab diesem Jahr sind drei verschiedene Prototypen im Einsatz. Das Projekt ist auf die nächsten drei Jahre angelegt und wird von der Australian Grape and Wine Authority mitfinanziert.