Ich bin froh nach Perth zurückgekehrt zu sein
Erfahrungsbericht Studium Australien

Elsa Steinhoff | Macht ihren Master an der Curtin University


Wo
Curtin University

Zeitraum
2017 - 2018

Was
Master of Speech Pathology

Studienprogramm
Masterstudium

Förderung
IRH Förderprogramm

01.01.2018

Hier kommen viele Kulturen zusammen!

Perth Auslandssemester Australien

Die Curtin University

Die Curtin University in Perth, WA, Australien lockt mit einem bunten, weitläufigen und lebhaften Campus. Bunte Sitzsäcke und Hängematten schmücken die Rasenflächen und laden zum Verweilen ein. Während der Orientierungswoche im Februar 2017 (eine Woche vor Vorlesungsstart) gab es besonders viel zu entdecken - mit Open Air Musik und vielen Ständen, die Informationen oder Essen anboten sowie sogenannte „freebies“ (kleine Werbegeschenke) verteilten. Viele Helfer standen auf dem Campus verteilt und waren ansprechbar, um Wege auf dem Campus zu finden. Der Campus der Curtin University ist in Bentley gelegen, recht zentral in Perth - nur 15 Minuten Busfahrt und zwei Zugstationen von der City entfernt.

Auch das International Student Festival im City Centre von Perth in den ersten Wochen nach meiner Ankunft bot viele Stände mit Informationen über Perth, WA, Australien, andere Universitäten und vergünstige Reisen begleitet von Musik und Tanz an.

Der Bentley Campus ist in der Nähe von zwei Shopping Centren gelegen: Waterford Plaza sowie Carousel Shopping Centre. Während das erste ein eher kleineres Shopping Centre ist, in dem man vor allem Lebensmittel einkaufen kann, ist das Carousel Shopping Centre größer. Hier findet man auch die Kaufhäuser Target und Kmart, die alle möglichen Dinge für den täglichen Bedarf (Einrichtungsgegenstände, Kleidung, Schreibwaren, Bücher, Elektronikartikel, Kosmetik etc.) günstig anbieten.

Die Curtin University bietet sehr viele Unterstützungsmöglichkeiten für Ihre Studenten an: z.B. kümmert sich das Student Service Centre Curtin Connect um alle möglichen Fragen rund um das studentische Leben, das Student Wellbeing Advisory Service hilft psychologisch und es werden viele Programme zur Verbesserung von Englischfähigkeiten angeboten.

Die folgenden Studienbereiche sind an der Curtin University als akademisches Angebot zu finden: Agriculture, environment and sustainability; Architecture and construction; The arts and creative industries; Business, management and law; Culture, language and Indigenous; Education; Engineering and mining; Health; IT and computing sowie Physical sciences and mathematics. Die Hochschule meines Bachelorstudienganges bietet online eine Tabelle zur Umrechnung von Noten von Australien nach Deutschland an.

Eine Herausforderung an der Curtin University: im Gegensatz zu meinen Studien in Deutschland setzt das Studiensystem hier auf viele Hausarbeiten, die über das Semester verteilt bearbeitet werden müssen. Diese zählen im Durschnitt 30-50% der Gesamtnoten für die Module. Unbenotete Module, die mit einem Bestehen/Nicht-Bestehen abschließen, gibt es – jedenfalls in meinem Studiengang - selten.

Eine Kuriosität: die Robertson Library auf dem Curtin University Campus in Bentley ist mit zwei „Schlafkapseln“ ausgestattet, die man nutzen kann, sollte man in der Uni mal ein kleines Nickerchen machen wollen. Abgesehen davon eignet sich die Robertson Library perfekt für Gruppenarbeiten, ist mit einschlägiger Literatur sowie einwandfreier Technik ausgestattet. Die Teaching resources in der Bibliothek stellen ebenfalls viele Spiele und Unterrichtsmaterialien zur Ausleihe zur Verfügung. Dazu ist die Bibliothek 24-7 geöffnet, für die eine oder andere Nachteule unter den Studenten sicher ideal.

Wohnungssuche

Die Curtin University bietet eine Online Plattform für die Suche nach On Campus sowie Off Campus Accomodation an. Populär sind dort Wohngemeinschaften in Häusern, in denen sich 2-5 Leute ein einstöckiges Haus teilen. Viele dieser Häuser sind in unmittelbarer Nähe zum Campus in Bentley gelegen. I.d.R. findet man dort Wochenpreise – möblierte Zimmer ab $140 (95€) pro Woche.

Wenn die Nähe der Unterkunft zur Universität keine Priorität ist, ist die Hafenstadt Fremantle in Perth als Wohngegend zu empfehlen. Eine Wohngegend mit Flair – alternativ und direkt am Indischen Ozean gelegen.

Lifestyle und Kultur

Den australischen Lifestyle beschreibt man am besten durch die von den Einheimischen viel benutze Redensart: „No worries, mate!“. Generell sind die Australier ein sehr freundliches und hilfsbereites Völkchen - dazu entspannt und locker. Besonders stark habe ich dies in meinem Work and Travel Aufenthalt sechs Jahre vor meinem Masterstudium in Perth empfunden. Im Gegensatz zum Backpackerleben hat das Studentenleben nun aber wesentlich mehr Verpflichtungen – und man ist an einen Ort gebunden.

Kulturell sind vor allem barbecues und footie (Australian Football League, AFL) in Australien hervorzuheben.

Australisches Englisch kürzt gerne sehr viele Wörter ab. Wer einen Studienaufenthalt in diesem Land plant, sollte sich daher vorab mit Begriffen wie: mossie, barbie, arvo und lippi vertraut machen.

Empfehlungen

Vom Hafen in Fremantle aus kann man mit einer Fähre auf Rottnest Island übersetzen. Ein definites Must See! Auf dem Fahrrad, im Bus oder auf dem Boot kann man Rottnest Island und seine bezaubernden Strände erkunden – im Sommer darf Schnorcheln nicht fehlen. Auf der Insel leben die kleinen Beuteltiere namens Quokkas, die sehr neugierig und aufschlossen gegenüber Menschen sind. Solche Trips, z.B. nach Rottnest Island, organisiert die Studentische Gilde (Guild) für low budget Preise. Die Mitgliedschaft bei der Gilde ist kostenlos und bringt neben diesen Vergünstigungen für Ausflüge auch viele andere Vergünstigungen On sowie Off Campus – in den Cafés auf dem Campus, sowie einigen studentischen Bars/Clubs in Perth.

Außerdem ist Kings Park in Perth ein absolutes Must See. Als botanischer Garten ragt Kings Park eine Anhöhe hinauf, sodass man einen wunderschönen Blick hoch über Perth genießen kann. Viele exotische Pflanzen sind bei Spaziergängen zu entdecken.

Fish and Chips sind neben den Barbecues ein lokaler Klassiker. Unbedingt probieren!

Tipps zu Stipendien und Förderungen

Die Institut Ranke-Heinemann (IRH) Studienberatung hat mich bisher bestens auf meinem Weg an die Curtin University nach Perth, WA, Australien begleitet. Nach einer ersten gemeinsamen Recherche nach Studiengängen und Universitäten, reichte das IRH meine Bewerbungsunterlagen an drei Universitäten ein und handelte das Bewerbungsmanagement. Wird man in das Förderprogramm des IRH aufgenommen, kann man einen Zuschuss von bis zu 10% der Studiengebühren für ein Semester erhalten. Auch einen vergünstigten Flug (STA Travel) konnte ich über das IRH erlangen. Die Kontoeröffnung von Deutschland aus in Australien wurde mir durch das IRH ebenfalls erleichtert.

Jahresstipendien des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) sind ebenfalls eine sehr gute Möglichkeit einen großen Teil der Studiengebühren zu finanzieren (Bewerbungsfrist 31.03.2018 für Förderbeginn ab März/April 2019).

Was mir der Aufenthalt gebracht hat:

Ich bin froh nach Perth zurückgekehrt zu sein (nach meinem Work and Travel Aufenthalt 2010/2011 in Australien) und bin bisher höchst zufrieden mit meinem Masterstudiengang an der Curtin University. Darüberhinaus habe ich viele neue internationale Leute kennengelernt und Freundschaften fürs Leben geschlossen. Perth ist eine sehr internationale Stadt – hier kommen viele Kulturen zusammen.

Woran ich mich besonders gern erinnere:

Ich erinnere mich besonders gern an die morgendlichen Busfahrten von meiner Unterkunft in Mandurah zur Mandurah Zugstation - denn dabei fuhren wir jeden Morgen am lokalen Strand vorbei und häufig sah ich den Sonnenaufgang. Ein wunderbarer Start in den Tag!


Mehr Eindrücke?

Lesen Sie auch unsere anderen Erfahrungsberichte.