The University of Sydney

The University of Sydney - Master of Laws (LL.M. by Coursework in Europe)

Die University of Sydney ist Australiens älteste Universität. Die Sydney Law School ist Australiens erste Law School, die 1855 eröffnet wurde und bietet Master of Laws / LL.M. auch für internationale Studierende.

Zulassungsvoraussetzungen
Erstes Staatsexamen mit überdurchschnittlichem Ergebnis

Name des Programmes
LL.M. by Coursework (Sydney Law School in Europe)

Fakultät
Sydney Law School in Europe

Kosten
40.000 AUD

Dauer
12 Monate

Beginn
flexibel, da Kursabhängig

Sprachnachweis (Minimum)
IELTS Gesamtpunktzahl 7.0, kein Teilbereich unter 6.0; TOEFL Internet Based Test = 96 mit mindestens 19 Punkten bei Writing und Minimum 17 in den anderen Sektionen. Die University of Sydney akzeptiert auch das Cambridge Certificate of Proficiency in English mit mind. Grade B. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung bez. der Anerkennung alternativer Sprachnachweise.

Programmstruktur
8 Wahlpflichtkurse, Teilnahme an Blockveranstaltungen in Deutschland und UK

Wahlpflichtkurse
wechselndes Kursangebot, aus folgenden Bereichen: Advanced Corporate Law: Mergers; Acquisitions & Corporate Finance; Common Law Systems; Procedure & Evidence; Comparative Climate Law; Comparative Competition Law; Comparative Contract Law; Comparative Corporate Governance; Comparative International Tax Law; Comparative Obligations & Remedies; Contract Law & Litigation; Fundamentals of Corporate Insolvency; Introduction to Intellectual Property; International Commercial Arbitration; International Comparative Corporation & Commercial Law; International Sports Arbitration; Introduction to Comparative Product Liability Law; Japanese Legal System; Labour Law in the Global Economy; Tax Treaties; World Trade Organisation Law I

Studienort
variiert von Jahr zu Jahr, beinhaltet unter anderem Länder wie Deutschland und UK

Website
Master of Laws (LL.M. by Coursework in Europe)