Zwei Förderungen ein Ziel: Down Under - Zuschuss für PROMOS Stipendiaten

PROMOS - StipendiatInnen können sich über eine zusätzliche Förderung freuen, die das Institut Ranke-Heinemann in Absprache mit dem DAAD exklusiv an sie vergibt: den Down Under- Zuschuss. Damit reduzieren sich die Studiengebühren für ein Auslandssemester in Australien und Neuseeland um 10% - d.h. je nach Studienprogramm zwischen 700 und 1200 Australische oder Neuseeländische Dollar.

Alle australischen und neuseeländischen Universitäten unterstützen den Down Under-Zuschuss für PROMOS StipendiatInnen. Studierende haben bei der Wahl der Hochschule und des Studienprogramms also keine Einschränkungen. Es ist allein mit der Heimathochschule zu klären, zu welchen Bedingungen dort PROMOS Stipendien gewährt werden. 

 

 

Bewerbung

DAAD und IRH Förderung im Kombipack: Sichern Sie sich unseren Down Under - Zuschuss zusätzlich zu Ihrem PROMOS - Stipendium. Die Studiengebühren Ihres Auslandssemesters reduzieren sich damit um 10%. Gleichzeitig haben Sie Zugang zu unserem weltumspannenden Netzwerk und die Chance auf weitere Förderungen und Leistungen. 
Einzureichende Unterlagen finden Sie hier.

Bewerbung Förderprogramm

Fristen

Die Auszahlung des Down Under-Zuschuss erfolgt zum Ende des Auslandssemesters. Es gelten folgende Stichtage, zu denen der Antrag frist- und formgerecht eingereicht werden muß. 

Semesteraufenthalte

31. Juli für einen Studienaufenthalt im ersten Halbjahr mit erstem Semesterende bis 31. Juli eines jeden Jahres
31. Dezember für einen Studienaufenthalt im zweiten Halbjahr mit erstem Semesterende bis 31. Dezember eines jeden Jahres.

Trimesteraufenthalte

Studierende, die im Trimestersystem eingeschrieben sind, reichen ihre Unterlagen nach Absprache und individuell festgelegter Frist ein. Wichtig: Sie kontaktieren innerhalb eines Monats nach Studienaufnahme das Förderzentrum unter foerderzentrum[at]ranke-heinemann.de zur Terminabsprache.



Voraussetzungen Down Under - Zuschuss

  • Gefördert werden Studierende, die ein PROMOS - Stipendium von ihrer Heimathochschule erhalten - unabhängig von der Höhe der Auszahlungssumme - für einen Semester- oder Trimesteraufenthalt an einer australischen oder neuseeländischen Universität. Es stehen alle australischen und neuseeländischen Hochschulen und alle Studienprogramme zur Verfügung.
  • Voraussetzung ist, dass volle internationale Studiengebühren gezahlt werden und dass die Bewerbungsbetreuung für das Auslandssemester in vollem Umfang durch das Institut Ranke-Heinemann erfolgt ist.  D.h. vor Bewerbungsbeginn nimmt das IRH die BewerberInnen in sein Förderprogramm auf.
  • Nachlässe auf Studiengebühren sowie Teilstipendien einzelner australischer oder neuseeländischer Universitäten sind jedoch kein grundsätzliches Ausschlusskriterium. Wenn die einzelne australische oder neuseeländische Universität damit einverstanden ist, gilt der Down Under - Zuschuss auch bei reduzierten Studiengebühren. Dies ist abhängig von Einzelfallentscheidungen.
  • Der Down Under - Zuschuss bezieht sich ausschließlich auf Studiengebühren. Bei Austauschprogrammen ohne Studiengebühren erfolgt keine Förderung. 
  • Nicht gefördert werden Kurzaufenthalte, Sprachreisen, Praktika und andere Aufenthalte jenseits von Auslandssemestern oder Auslandstrimestern.
  • Voraussetzung ist das Erstellen eines Erfahrungsberichtes (2 A4 Seiten plus Fotos) oder Blog zum Auslandssemester in Australien oder Neuseeland zur Veröffentlichung auf unserer Webseite mit vollem Namen, Studiengang und Gastuniversität in Down Under.  
  • Der  Down Under - Zuschuss kann nur ein Mal in Anspruch genommen werden.