Down Under Studienbeihilfe - 10% Zuschuss zu Studiengebühren für Ihr Studium in Australien oder Neuseeland

Mit Aufnahme in unser Förderprogramm erwerben Sie Anspruch (auf Grundlage unserer Ausschreibungsbedingungen) auf unsere Studienbeihilfe, die 5 - 10% Ihrer Studiengebühren für ein Semester an einer australischen oder neuseeländischen Universität übernimmt. Sowohl Undergraduate- als auch Postgraduatestudiengänge werden gefördert. Studierende sparen mit unser Down Under Beihilfe je nach Studienprogramm zwischen 700 AUD und 3000 AUD.

Voraussetzungen und Bedingungen Studienzuschuss

  • Gefördert wird das erste Semester Ihres Studienaufenthaltes an Universitäten in Australien oder Neuseeland (NICHT an Campusstandorten außerhalb von Australien oder Neuseeland).
  • Gefördert werden die Studienprogramme Auslandssemester (Gastsemester), Bachelor, Master, Graduate Certificate, Graduate Diploma, PhD  an allen Universitäten in Down Under, für die internationale Studiengebühren erhoben werden.
  • Voraussetzung ist die Aufnahme in unser Förderprogramm vor Bewerbung an einer australischen oder neuseeländischen Universität.
  • Voraussetzung ist die Einschreibung in Studienprogramme, bei denen "full international fees" im Gegensatz zu "domestic fees" anfallen. Domestic fees sind Studiengebühren, die australische oder neuseeländische Studierende an ihren heimatlichen Hochschulen entrichten. Diese sind staatlich subventioniert und stehen internationalen Studenten bis auf wenige Ausnahmen nicht zur Verfügung. Die Ausnahmen sind internationale Studierende in PhD Studienprogrammen in Neuseeland und Studierende, die in Neuseeland von DAAD oder Promos gefördert werden.
  • Voraussetzung ist das Verfassen eines wahrheitsgemäßen und authentischen Erfahrungsberichtes (2 A4 Seiten plus Fotos) oder Blog zum Studienaufenthalt in Down Under zur Veröffentlichung auf unserer Webseite mit vollem Namen, Studiengang und Gastuniversität in Down Under.  Der beste Erfahrungsbericht eines Semesters wird von einer Jury bestimmt und mit einem Preis in Höhe von 1000 Euro ausgezeichnet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Gewährte Studiengebührennachlässe oder Teilstipendien einzelner australischer oder neuseeländischer Hochschulen sind KEIN grundsätzliches Ausschlusskriterium. Unsere Studierenden können nach Einzelfallprüfung auch auf die reduzierten Studiengebühren die Studienbeihilfe erhalten, so dass sich die Gebühren insgesamt noch einmal reduzieren. Die Studienbeihilfe bezieht sich ausschließlich auf Studiengebühren. Bei Vollstipendien, die einen kompletten Studiengebührenerlass ermöglichen, kann keine Studienbeihilfe gewährt werden.
  • Auch Bafögempfänger, DAAD Stipendiaten (Ausnahme Neuseeland) oder Empfänger anderer Stipendien oder Förderungen erhalten unsere Auslandsstudienbeihilfe. Es ist darauf zu achten, die Stipendiengeber auf unsere Beihilfe hinzuweisen.
  • Die Studienbeihilfe kann nur ein Mal in Anspruch genommen werden.

Bewerbung

Mit der Aufnahme in unser Förderprogramm, das das komplette Bewerbungsmanagement umfasst, erwirbt man Anspruch auf unsere Studienbeihilfe. Wenn alle Programmvoraussetzungen erfüllt sind, gilt die Beihilfe für alle Studierenden und alle Studienprogramme an den australischen Universitäten sowie für Studienprogramme an allen Universitäten in Neuseeland mit folgenden Ausnahmen: internationale Studierende in PhD Studienprogrammen und Studierende in Neuseeland, die vom DAAD gefördert werden oder ein Promosstipendium erhalten.

Ausschreibung, Voraussetzungen sowie einzureichende Unterlagen für die Studienbeihilfe finden Sie hier.

Jede schriftliche Nachfrage zur Förderung bzw. zu Förderbedingungen sowie sonstige Korrespondenz zur Studienbeihilfe ist bitte an das Internationale Studien- und Förderzentrum (foerderzentrum[at]ranke-heinemann.de), nicht jedoch an die Bewerbungsabteilung des Institut Ranke-Heinemann / IDP zu richten.

 

Fristen

Es gelten folgende Stichtage, zu denen die Unterlagen inkl. Erfahrungsbericht und Erklärungen per Email beim Förderzentrum foerderzentrum[at]ranke-heinemann.de eingereicht werden müssen. Erfahrungsberichte und Unterlagen, die später eingereicht werden, können nicht berücksichtigt werden. 

Semesteraufenthalte

31. Juli für einen Studienaufenthalt mit erstem Semesterende bis 31. Juli eines jeden Jahres
31. Dezember für einen Studienaufenthalt mit erstem Semesterende bis 31. Dezember eines jeden Jahres.

Trimesteraufenthalte

Studierende, die im Trimestersystem eingeschrieben sind, reichen ihre Unterlagen nach Absprache und individuell festgelegter Frist ein. Wichtig: Sie kontaktieren innerhalb eines Monats nach Studienaufnahme das Förderzentrum unter foerderzentrum[at]ranke-heinemann.de zur Terminabsprache.