The University of Adelaide

Die Adelaide University wurde 1874 gegründet und ist damit Australiens drittälteste Hochschule. Als eine der großen Forschungsuniversitäten hat sich die Adelaide University besonders in Biologie, Umweltschutz, IT und Engineering international einen Namen gemacht. Sie gehört zur Group of Eight, dem Zusammenschluss Australiens acht größter Forschungsuniversitäten. Fünf Nobelpreisträger hat die Adelaide University hervorgebracht, darunter Lord Howard Florey, der das Penizillin erfunden hat. Neben den Erfolgen in der Forschung pflegt die Adelaide University internationale Partnerschaften und enge Beziehungen zu Industrie und Regierung und ermöglicht so ihren Studenten gute Möglichkeiten für den Berufseinstieg.

Stadt und Campusstandorte

Adelaide
  • North Terrace Campus
  • Waite Campus
  • Roseworthy Campus
  • Thebarton Campus

Fakultäten:

Faculty of Engineering, Computer and Mathematical Sciences
Faculty of Health and Medical Sciences
Faculty of Arts
Faculty of Professions
Faculty of Sciences

Cricos Code

00123M

Studiengebühren

8.100 AUD pro Semester (3 Kurse - Minimum) - Gastsemester

10.800 AUD pro Semester (4 Kurse - Standard) - Gastsemester

Studenten

25.000

Ausländische Studenten

5.000

Website der Uni

The University of Adelaide

Partneruniversitäten

- Albert-Ludwigs Universität Freiburg - Eberhard-Karls Universität Tübingen - Ruprecht-Karls Universität Heidelberg - Universität Hohenheim - Universität Karlsruhe - Universität Konstanz - Universität Mannheim - Universität Stuttgart - Universität Ulm - Handelshochschule Leipzig - EBS Universität für Wirtschaft und Recht Wiesbaden - Freie Universität Berlin - Technische Universität München - Fachhochschule Münster

Lage

Der Hauptcampus in North Terrace liegt in der Innenstadt von Adelaide. Die anderen Campusstandorte liegen zwischen 10 Minuten und einer Stunde von der Stadt entfernt.

Semester 1/2017

Semesterbeginn: 27.02.17
Semesterende: 01.07.17

Semester 2/2017

Semesterbeginn: 24.07.17
Semesterende: 18.11.17

Faculty of Engineering, Computer and Mathematical Sciences

Zum Studienangebot im Bachelor zählen Computer Science sowie Engineering mit Spezialisierung u.a. in Architectural, Minerals Processing, Sustainable Energy, Chemical, Civil & Environmental, Computational, Electrical & Electronic, Mechanical & Aerospace, Mechatronic, Mining, Petroleum, Pharmaceutical, Software und Telecommunications. Ebenfalls unterrichtet werden der Bachelor of Innovation and Entrepreneurship und der Bachelor of Mathematical Sciences.

Im Master liegt der Schwerpunkt auf Applied Innovation and Entrepreneurship, Applied Project Management, Computer Science, Computing and Innovation, Engineering mit Spezialisierung u.a. in Aerospace, Chemical, Electrical, Mechanical, Mechatronic, Mining und Signal and Information Processing.

Darüber hinaus wird der Master of Geostatistics, Marine Engineering, Mathematical Science, Petroleum Business Management, Petroleum Engineering, Petroleum Geoscience, Science and Technology Commercialisation, Defence Signal Information Processing und Software Engineering angeboten.


zur Fakultät


Faculty of Health and Medical Sciences

Der Fakultät gehören fünf Schulen an.

Das breitgefächerte Studienangebot erstreckt sich auf die Fachbereiche Dentistry, Medicine, Nursing, Public Health und Psychology.


zur Fakultät


Faculty of Arts

Zum Programmspektrum im Bachelor gehören u.a. Anthropology, Asian Studies, Creative Writing, Development Studies, English, Euopean Studies, Environmental Policy and Management, Gender Studies and Social Analysis, International Studies, Media, Music (u.a. Classical Performance, Musicology, Popular Music and Creative Technologies), Languages (u.a. Chinese, French, German, Japanese, Spanish), Philosophy, Politics, Psychology und Social Sciences.

Im Master werden u.a. Applied Linguistics, Curatorial and Museum Studies, Food Studies, Translation and Transcultural Communication, Performance Studies und Urban Design unterrichtet.


zur Fakultät


Faculty of Professions

Die Fakultät setzt sich aus den vier Schulen Business, Law, Architecture and Built Environment sowie Economics zusammen. Zum Studienangebot gehören Architectural Design und Landscape Architecture. Bachelorprogramme u.a. in Accounting, Corporate Finance, International Business und Marketing sowie spezialisierte Masterprogramme in Commerce und Business einschließlich des Master of Business Administration (MBA). Ebenfalls unterrichtet wird der Bachlor und der Master of Law sowie unterschiedliche Teaching Programme.


zur Fakultät


Faculty of Sciences

An der Faculty of Sciences werden Bachelor u.a. in Anatomical Sciences, Geology, Biochemistry, Geophysics and Applied Geology, Botany Pharmacology, Chemistry, Physics, Ecology, Psychology, Soil Science, Ecology and Spatial Science, Experimental & Theoretical Physics, Genetics und Zoology angeboten.

Im Master liegen die Schwerpunkte u.a. auf Biotechnology, Carbon Management, Environmental Monitoring Technologies, Global Food & Agricultural Business, Oenology, Plant Health & Biosecurity, Applied Physics, Astrophysics, Atmospheric Physics, Optics and Lasers, Theoretical Physics, Sustainability, Viticulture und Wine Business.


zur Fakultät


Master of Business Administration (MBA)

Dauer
18 Monate

Zulassungsvoraussetzungen
Bachelorabschluss oder Äquivalent, mindestens 2 Jahre Berufserfahrung (in Managementposition) ODER GMAT und mindestens 7 Jahre Berufserfahrung


Mehr Informationen


Master of Laws (LL.M. by Coursework)

Dauer
12 Monate

Zulassungsvoraussetzungen
Erstes Staatsexamen oder Bachelor of Laws


Mehr Informationen


Master of Comparative Laws (by Coursework)

Dauer
15 Monate

Zulassungsvoraussetzungen
Erstes Staatsexamen

Spezialisierungen

  • International Business Transactions and Insurance Law in Comparative Perspective
  • International and European Law
  • Human Rights and Humanitarian Law

Mehr Informationen


Eindrücke von der The University of Adelaide