Malaysia, Singapore, Vietnam oder Dubai ...

Australische Universitäten in Asien

Australische Universitäten sind für ihre Multikulturalität und Internationalität bekannt. Vor allem die Verbindung zum Lebens- und Wirtschaftsraum Südostasiens macht Malaysia, Singapore und Vietnam als Studienstandorte besonders interessant. Als eine der dynamischsten Regionen der Welt, ergänzen die Vereinigten Arabischen Emirate mit Dubai die Palette an Studiendestinationen. Studierende werden von international erfahrenen Lehrkräften unterrichtet, haben die Möglichkeit auch Teile ihres Studiums in Australien zu absolvieren und erwerben einen Sudienabschluss nach australischem Standard. 

Das Auslandssemester (Study Abroad Programm) wird von der James Cook University Singapore, der Monash University Malaysia, dem RMIT Vietnam, der Swinburne University of Technology Sarawak und der University of Wollongong Dubai angeboten. 

Alle australischen Universitäten mit Studienstandorten in Asien hier im Portrait:

Name Gebühren Sem. I Sem. II
Curtin University Malaysia 5.200 AUD 27.02.2017 31.07.2017
Curtin University Singapore 8.280 AUD 16.02.2017 15.02.2017
James Cook University Singapore 8.011 AUD 15.02.2017 15.02.2017
Monash University Malaysia 5.464 AUD 16.02.2017 15.02.2017
RMIT Vietnam 0 AUD 06.06.2017 19.06.2017
Swinburne University of Technology Sarawak 5.900 AUD 19.04.2017 15.02.2017
University of Wollongong Dubai 0 AUD 15.02.2017 15.02.2017