Bewerbungsablauf für das Studium in Neuseeland

Mit 4 großen Schritten zum Studium in Neuseeland. Der komplette Bewerbungsprozess für Hochschulen in Neuseeland detailliert erklärt.

Schritt 1 - Informieren & Finanzieren

Wahl der Wunschuniversität

Unter den Hochschulen in Neuseeland die richtige zu finden, ist mit unserer Hilfe nicht schwer. Die Mitarbeiterinnen in unseren Informationszentren in Essen, Berlin, München, Hamburg und Wien beraten Sie ausführlich zu Universitäten, Studiengängen und Zulassungsbedingungen. Kataloge und Bewerbungsformulare können auf unserer Website heruntergeladen werden.

Online Qualifikationscheck

Ob Sie Chancen auf Zulassung an der Hochschule und dem Studiengang Ihrer Wahl haben, können Sie von unserem  Online-Qualifikationscheck erfahren. Dabei werden Ihre bisherigen Studienleistungen evaluiert und Ihre Sprachkenntnisse sowie ggfs. Schul - und Berufserfahrung bewertet.

Sollte der Qualifikationscheck Ihre Chancen nicht positiv bewerten raten wir dazu:

a. alternative Universitäten oder Studienprogramme zu wählen oder
b. weitere Qualifikationen erwerben, um Zugangsvoraussetzungen zu erfüllen

Auswahl von Förderprogrammen und Stipendien

Zu diesem Zeitpunkt ist es wichtig, die Finazierung zu organisieren und ggfs. Stipendien zu finden. Die Aufnahme in unser Förderprogramm ermöglicht Ihnen garantierte Förderungen und Zugang zu den Stipendien aller Universitäten in Neuseeland.

Schritt 2: Bewerbung

Zusammenstellung der Bewerbungsunterlagen

Sobald die Zulassungschancen von uns positiv bewertet wurden, können wir den Bewerbungsprozess starten, d.h. die Bewerbungsunterlagen werden zusammenstellt und im Informationszentrum in Essen eingereicht (siehe auch Bewerbungschecklisten):

  • Anmeldeformular
  • Zeugnisse
  • Study-Transcript, evtl. Referenzen
  • Englischnachweis

Prüfung der Unterlagen & Einreichung

Ihr Studien Coach prüft Ihre Unterlagen auf Vollständigkeit, fertigt ggfls. Übersetzungen und Beglaubigungen an und bearbeitet Ihre Bewerbung in Kooperation mit unseren Kollegen an den jeweiligen Institutionen.

Zu diesem Zeitpunkt wird eine kleine Anzahlung auf die Studiengebühren fällig. Sie wird Ihrem Studentenkonto gutgeschrieben und auf die Studiengebühren angerechnet. Eine volle Vergütung erfolgt auch,  wenn Sie trotz Einreichung aller vorgeschriebenen Dokumente und Nachweise keine Studienplatzzusage durch eine Universität erhalten. Der Betrag richtet sich nach der Bewerbungsanzahl. 

Prüfung der Unterlagen durch die Universität

Nach Prüfung der Bewerbungsunterlagen durch die Universität stellt diese das Studienplatzangebot aus, den "Offer Letter". Bei unvollständigen Unterlagen (ggfs. fehlt noch der Englischnachweis) erhält der Bewerber zunächst ein Angebot unter Vorbehalt - das heißt, die genannten Bedingungen müssen erfüllt werden, bevor die Studienplatzzusage erteilt wird.

Erhält der Bewerber Studienplatzangebote von mehreren Institutionen, wählt er seine Wunschuniversität aus und nimmt ein Angebot an.

Dies erfolgt durch die Zahlung der ersten Rate der Studiengebühren.

Schritt 3: Studienplatzannahme

Überweisung der Studiengebühren

Der Studienplatz wird unter anderem durch Zahlung der Studiengebühren angenommen. In unserem Förderprogramm enthalten ist ein exklusives und kostenlosesKonto der ANZ Banking Group, das Sie schon von zu Hause aus eröffnen können. Ihr Vorteil sind Sonderkonditionen, die eine Ersparnis von mehreren hundert Dollar bei internationalen Transfers ermöglichen.

Die Einschreibebestätigung

Die Hochschule stellt nach Zahlungseingang eine Zahlungsbestätigung, das Fees Receipt aus.

Studentenvisum beantragen

Mit dieser Zahlungsbestätigung (Fees Receipt) kann das Studentenvisum beantragt werden.

Schritt 4: Reisen & Ankunft

Reisevorbereitungen treffen

Die Abreise steht vor der Tür - eine aufregende Zeit der Vorbereitung. Viele Tipps und Hinweise zur Planung des Auslandsstudiums finden Sie in unserem Ratgeber und in den Erfahrungsberichten unserer Stipendiaten.

Flüge nach Australien

Die Kosten für Standard Economy Tickets bewegen sich zwischen 1000 - 1700 Euro. Unser Förderpartner STA Travel bietet unseren Stipendiaten Sonderkonditionen. Nach etwa 25 bis 30 Stunden Reisezeit, betreten Sie endlich neuseeländischen Boden. Informationen rund um Flüge nach Neuseeland finden sie Sie in unserem Ratgeber.

Ankunft in Neuseeland

Endlich am Ziel — jetzt geht das Abenteuer erst richtig los! Auch wenn der Jetlag noch in den Knochen steckt, es gibt viel zu tun. Erste Erkundungstouren und Wohnungssuche stehen an. Nach der Ankunft in Neuseeland wird der Studierende im Studentensekretariat registriert und erhält einen Studentenausweis. Vor Semesterstart führen neuseeländische Universitäten eine Orientation Week durch - eine hervorrangende Möglichkeit, sich mit dem Campus und seinen Einrichtungen vertraut zu machen und vor allem viele Kontakte zu knüpfen.

Unterkünfte / Wohungssuche

Wer sich gegen die Unterkunft auf dem Campus entscheidet, findet viele Tipps zur Wohnungssuche in den Erfahrungsberichten unserer Stipendiaten. Ob ein eigenes Apartment oder ein Zimmer in einer WG, in Neuseeland gibt es viele Möglichkeiten. Für die ersten Tage nach der Ankunft eignet sich ein Hostel.