University of Canterbury

University of Canterbury - Master of Laws (LL.M. by Research Papers and Dissertation)

Im Jahr 1873 von Wissenschaftlern der Universitäten in Oxford und Cambridge gegründet, ist die University of Canterbury die zweitälteste Universität Neuseelands. Die Universität legt besonderen Wert auf Internationalität und Innovation, was auch in der School of Law und den internationalen Programmen zum Master of Law / LLM zu erkennen ist.

Zulassungsvoraussetzungen
Erstes Staatsexamen oder LL.B

Name des Programmes
LL.M. by Research and Dissertation

Fakultät
The School of Law

Kosten
31.600 NZD

Dauer
12 Monate

Beginn
Februar, Juli

Sprachnachweis (Minimum)
IELTS: Gesamtpunktzahl 7.0, kein Teilbereich unter 6.5 oder; TOEFL Paper Based: 600 Punkte mit Essay 5.0; TOEFL Computer Based: 250 Punkte mit Essay 5.0, kein Teilbereich unter 23. TOEFL Internet Based: 100 Punkte, Teilbereiche Hör- und Leseverständnis nicht unter 23, Teilbereich Schreiben nicht unter 22. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung bez. der Anerkennung alternativer Sprachnachweise.

Programmstruktur
3 Wahlpflichkurse jeweils bestehend aus: 2 research papers (á 10.000 Worte) oder eine Dissertation (20.000 Worte)

Wahlpflichtkurse
Kurse können aus den verschiedensten Bereichen gewählt werden. Zum Beispiel: New Zealand Legal System, Public Law, Torts and Accident Compensation, Law and Medicine, Arts and Media Law, Legal Philosophy, Indigenous Peoples’ Rights, International Law, Business and Commercial Law oder Intellectual Property

Studienort
Christchurch

Website
Master of Laws (LL.M. by Research Papers and Dissertation)