Master- und Aufbaustudium in Neuseeland

Die dem Bachelorstudium folgenden Postgraduate Studies umfassen eine Vielzahl von Aufbaustudiengängen, wie dem Masterstudium. Diese können in unterschiedlichen Qualifikationsstufen absolviert werden. Diese Aufbaustudiengänge dienen einerseits der Vertiefung des bisherigen Fachgebietes oder haben andererseits die Erschließung eines neuen Themenbereiches zum Ziel.

Hat jemand beispielsweise ein Studium im Bereich der Kulturwissenschaften absolviert, so kann der Aufbaustudiengang im selben Fachbereich durchgeführt werden oder aber auch in einem nichtverwandten Bereich, wie den Wirtschaftswissenschaften. Die verschiedenen Qualifikationen der Postgraduate Studies bieten Studierenden und Arbeitnehmern so eine größtmögliche Flexibilität bei der Wahl eines für die eigenen Ziele und Interessen idealen Studienprogramms.

Einschließlich des Honours Year des Bachelor Degrees, das in Neuseeland zumeist den Postgraduate Studies zugeordnet wird, lassen sich im modularisierten Postgraduate Studiensystem vier Qualifikationsbereiche unterscheiden, namentlich der Bachelor (Honours), das Graduate/Postgraduate Diploma, der Master's Degree und das Doctorate. Das in Australien sehr verbreitete 6-monatige Graduate Certificate als kurzer, intensiver und eher praktisch ausgerichteter Aufbaustudiengang, wird in Neuseeland nur sehr vereinzelt angeboten.

Auch wenn die Auslegung der einzelnen Qualifikationsstufen von Universität zu Universität variieren, so lassen sich die verschiedenen Aufbaustudiengänge im Allgemeinen wie folgt umschreiben:

Masterstudium in Neuseeland / Master`s Degree

Der Master's Degree ist ein i.d.R. zweijähriger Aufbaustudiengang, der auf die im Bachelor Studium erworbenen Kenntnisse aufbaut. Das Studium findet auf einem fortgeschritteneren Niveau statt, was sich auch in den Lehrmethoden widerspiegelt. Die Studierenden sollen eigenständiges wissenschaftliches Arbeiten erlernen, Präsentationen geben und erste Forschungserfahrungen sammeln. Für gewöhnlich besteht ein zweijähriges Masterprogramm aus einem Jahr Coursework und einem Jahr Research. Masterprogramme, die sich an einen Bachelor (Honours) anschließen, bestehen i.d.R. aus einem Jahr Forschungsarbeit.

Zahlreiche neuseeländische Universitäten bieten die beliebten Studiengänge Master of Business Administration (MBA) oder Master of Laws (LL.M.) Programme an.

Bachelor (Honours)

Anders als in Australien, wo der Bachelor (Honours) i.d.R. einem umfassenderen Forschungsprojekt gewidmet wird, dient dieses einjährige Studium in Neuseeland der Kursarbeit, in der Studieninhalte des Bachelor-Studiums weiter vertieft werden. Internationalen Studierenden bietet dieses Programm eine gute Möglichkeit, innerhalb eines Jahres einen neuseeländischen Studienabschluss in der Fachrichtung zu erwerben, in der im Heimatland bereits ein Bachelorstudium oder Äquivalent absolviert wurden.

Graduate Diploma / Postgraduate Diploma

Das Graduate Diploma ist ein einjähriger eher praktisch ausgerichteter Aufbaustudiengang, der vor allem den Zweck eines Ergänzungsstudiums erfüllt. Sehr häufig werden bei einem Graduate Diploma keine Vorkenntnisse aus dem Fachbereich des Studiums verlangt. Das Postgraduate Diploma ist ein einjähriger eher praktisch ausgerichteter Aufbaustudiengang, der auf die Kenntnisse aus einem vorherigen Abschluss aufbaut.

Doctorate / PhD (Dr.)

Der in Neuseeland am weitesten verbreitete Promotionsabschluss ist der PhD, der Doctor of Philosophy. Dieser wird für eine Vielzahl von Fachrichtungen angeboten.