Ein Semester in Kanada eröffnet neue Perspektiven

Auslandssemester in Kanada

Study Abroad/Visiting Student Program

Das Study Abroad/Visiting Student Program ermöglicht es Studierenden, ein Auslandssemester in Kanada zu absolvieren. Im Rahmen des Auslandsstudiums besuchen Gaststudenten für ein oder zwei Semester eine Universität im Land.

Im Bachelorstudium ist ein Auslandssemester an vielen kanadischen Universitäten möglich. Einige Hochschulen in Kanada bieten zudem die Option, auch während des Masterstudiums ein Auslandssemester zu absolvieren. Wir beraten Sie gerne bei der Wahl der passenden Hochschule.

In einem Auslandssemester können die Kurse frei gewählt werden. Studierende haben so die Möglichkeit, ihr Wissen in verwandten Fachbereichen zu stärken oder durch fachfremde Kurse einen Blick über den Tellerrand zu werfen. Im Idealfall können belegte Kurse später an der Heimathochschule angerechnet werden. Dazu ist die vorherige Absprache mit Ihrer Hochschule vor Beginn des Auslandssemesters obligatorisch. Die Vereinbarungen zur Kursanrechnung sollten in einem Learning Agreement festgehalten werden.

 

 

Die Gründe für ein Auslandssemester in Kanada

Sie möchten ins Ausland, aber nicht Ihre gesamte Studienzeit dort verbringen? Dann ist ein Auslandssemester das richtige für Sie. Dieses hat – im Gegensatz zum kompletten Studium in Kanada – den Vorteil, dass Sie sich frei für Ihre Kurse entscheiden können. Dabei können Studierende sich ihren Lernschwerpunkt selbst setzen und fachverwandte Kurse zur Wissensvertiefung sowie fachfremde Kurse zur Wissenserweiterung belegen.

Ein Auslandssemester in Kanada bietet jedoch nicht nur eine breite Kursauswahl, sondern auch hervorragende Lehr- und Lernbedingungen. Weltweit anerkannt, bietet das Auslandssemester eine gute Referenz im Lebenslauf und öffnet später Türen im Berufsleben. Zudem verbessern sich durch den Auslandsaufenthalt die Sprachkenntnisse: Englisch als Weltsprache erleichtert die internationale Kommunikation – was Sie ebenfalls attraktiver für potentielle Arbeitgeber im Ausland macht.

Nicht außer Acht gelassen werden sollte die persönliche Entwicklung. Ein Auslandssemester stärkt das Selbstvertrauen und die Selbstständigkeit. Studierende profitieren von einem Auslandsjahr also nicht nur auf akademischer Ebene, sondern entwickeln auch die eigene Persönlichkeit weiter.

„Sowohl in akademischer Hinsicht habe ich viel Neues lernen können, als auch eine vielseitige, moderne Stadt, ein abwechslungsreiches Land und insbesondere wunderbare Menschen kennenlernen können. Ich habe mir fest vorgenommen, zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal zurückzukommen und kann Kanada und insbesondere Edmonton und die University of Alberta nur wärmstens weiterempfehlen.“

Lisa Draser, Forschungsaufenthalt, University of Alberta, 2015

Studierende bei Auslandsaufenthalt in Kanada

Zulassungsvoraussetzungen für ein Auslandssemester in Kanada

Im Gegensatz zu anderen Auslandsaufenthalten sind die Zulassungsvoraussetzungen für ein Auslandssemester in Kanada überschaubar. Wichtig ist, dass Studierende bereits in Deutschland mindestens zwei Semester studiert haben und mindestens durchschnittliche Leistungen nachweisen können.

Zudem wird ein Nachweis über ausreichende Englischkenntnisse notwendig. Diese können durch Sprachtests wie den IELTS oder TOEFL nachgewiesen werden. An einigen Hochschulen genügt auch ein DAAD-Sprachzeugnis.

Möchten Sie Ihre Zulassungschancen evaluieren, so stehen wir Ihnen als Partner aller kanadischen Hochschulen beratend zur Seite. Das Institut Ranke-Heinemann berät Sie ausführlich zu Bewerbung, Chancen und Finanzierung eines Auslandssemesters in Kanada. Machen Sie noch heute den kostenlosen Online-Qualifikationscheck und gehen Sie den ersten Schritt Richtung Kanada-Aufenthalt. 


Voraussetzungen Auslandssemester Kanada



Welches Visum wird benötigt?

Ob ein Visum (Study Permit) für das Auslandssemester in Kanada benötigt wird, hängt von der Aufenthaltsdauer sowie der Aufnahme einer Nebenbeschäftigung ab. Studierende, die nur ein Semester studieren und nebenbei nicht jobben wollen, benötigen in der Regel kein Visum. Erst bei Aufenthalten ab sechs Monaten oder dem Vorhaben, nebenbei zu arbeiten, ist ein Visum erforderlich.

Alle Studierenden benötigen jedoch unabhängig von der geplanten Aufenthaltsdauer eine Einreisegenehmigung. Die Electronic Travel Authorization (eTA) kann online beantragt werden und berechtigt zur Einreise mit dem Flugzeug. 

Visum für ein Auslandssemester in Kanada

Quick-Facts zum Visum

Wann wird ein Visum benötigt?Bei Aufenthalten länger als sechs Monate
BeantragungOnline
Gültigkeitbis zu 90 Tage nach Beendigung des Auslandssemesters
Einreisegenehmigung erforderlich?Ja, muss separat beantragt werden
Kosten Auslandssemester Kanada: Bargeld mit Studentenmütze

Studiengebühren für ein Auslandssemester in Kanada

Die Höhe der Studiengebühren richtet sich nach der Anzahl der Semester sowie der Kursauswahl. Der Betrag ist meist jährlich im Voraus zu zahlen.

Die Gebühren für ein Auslandssemester in Kanada liegen derzeit zwischen 8.750 und 12.800 Kanadischen Dollar.

Studierende, die Unterstützung bei der Begleichung der Studiengebühren benötigen, können auf diverse Finanzierungsmöglichkeiten zurückgreifen. Dazu zählen Stipendien, Kredite und Förderprogramme.

Das Förderprogramm des Institut Ranke-Heinemann unterstützt Sie nicht nur finanziell bei einem Auslandssemester in Kanada, sondern bietet auch eine ganzheitliche Betreuung. Durch eine Aufnahme haben Sie Anspruch auf Studienbeihilfe und erhalten bis zu 5 % Zuschuss zu den Studiengebühren.

Haben Sie gute akademische Leistungen nachzuweisen, dann können Sie sich zudem für ein IRH-Vollstipendium bewerben.

Der Vorteil: Unsere Studienbeihilfe kann zusätzlich zum Auslands-BAföG, zu einem PROMOS-Stipendium oder anderen Stipendien und Förderungen bezogen werden.



Häufige Fragen zum Auslandssemester in Kanada

Kann ein Auslandssemester an jeder Universität absolviert werden?

Ein Auslandssemester kann an vielen der von uns betreuten 30 Universitäten in Kanada absolviert werden. Eine Übersicht über die kanadischen Universitäten und ihre Fachbereiche finden Sie in den Kurzporträts kanadischer Universitäten. Wir helfen Ihnen bei der Suche der passenden Universität gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Ist für ein Auslandssemester in Kanada eine Krankenversicherung notwendig?

Ja, alle internationalen Studierenden müssen sich während ihres Auslandssemesters in Kanada versichern. Viele Universitäten bieten spezielle Versicherungspakete an, die entsprechenden Versicherungsschutz bieten. Manche Hochschulen schreiben keine konkrete Versicherung vor – dann müssen Sie selbst aktiv werden. Auf dieser Seite erfahren Sie mehr zu der Krankenversicherung in Kanada.

Gestaltet sich die Wohnungssuche für ein Auslandssemester in Kanada schwierig?

Nein, die kanadischen Universitäten unterstützen internationale Studierende mit Accommodation Services umfassend bei der Wohnungssuche. Auch das Institut Ranke-Heinemann berät Sie ausführlich zu Ihren Möglichkeiten vor Ort.

Wie läuft der Bewerbungsprozess für ein Auslandssemester in Kanada ab?

Nachdem Sie sich für Ihre Wunsch-Universität entschieden haben und sämtliche Finanzierungsmodalitäten geklärt sind, schicken Sie uns die entsprechenden Bewerbungsunterlagen. Ihr persönlicher Studien-Coach prüft die Unterlagen auf Vollständigkeit und reicht diese an der Universität ein.

Das Institut Ranke-Heinemann unterstützt Sie während des gesamten Bewerbungsablaufs – von der Auswahl der passenden Hochschule über die Studienplatzannahme bis hin zur Ankunft in Kanada.

Informationen zum Auslandssemester in Kanada - Student schreibt an Tafel

Gut zu wissen: Weiterführende Informationen rund um Kanada

Möchten Sie sich umfassend informieren und ausloten, ob ein Auslandssemester in Kanada das Richtige für Sie ist, dann bieten Erfahrungsberichte eine gute Informationsquelle. Lesen Sie, was andere Studierende in Kanada erlebt haben, wie der Alltag gestaltet werden kann und welche Studienbedingungen im Land herrschen.

In unserem Ratgeber finden Sie noch viele weitere interessante Themen, die Ihnen bei der Entscheidung weiterhelfen werden.


Zum Kanada Ratgeber