Covid-19 - Aktuelle Infos zum Studium in Australien, Neuseeland und Kanada

Unsere Beratungszentren in Deutschland und Österreich sind zu den üblichen Sprechzeiten erreichbar.

Zur Zeit sind in die Grenzen in Australien und Neuseeland geschlossen. Beide Länder werden in den nächsten Monaten keine neuen Studierenden ins Land lassen. 

Bewerbungen für ein Studium in Australien und Neuseeland ab Juli 2021

Niemand kann zur Zeit eine verbindliche Aussage zur Lage ab Juli 2021 machen. Alles wird von der weiteren Entwicklung der Impfstoffe abhängen. Neuseeland will im April und Australien Ende Februar sein Impfprogramm starten. Neuseeland rechnet damit, dass das Impfprogramm bis in die zweite Hälfte 2021 dauern wird. Bis dahin wird sich an den Einreisebeschränkungen nichts ändern. 

Brendan Murphy, der medizinische Chefberater der australischen Regierung sagte dem TV-Sender ABC am 18.01.2021 beispielsweise, dass eine Öffnung der Grenzen 2021 nicht zu erwarten sei. "Selbst wenn wir einen großen Teil der Bevölkerung geimpft haben, wissen wir nicht, ob das die Übertragung des Virus verhindern wird", teilte Murphy mit. Auch halte er es für "sehr wahrscheinlich", dass die Quarantäne-Regeln über Monate bestehen bleiben.

Vorausgesetzt beide Länder verlangen den Nachweis einer Impfung für eine Einreise, so wird diese, wenn man nicht zu einer Risikogruppe gehört, laut derzeitigen Ankündigungen bis Juli vermutlich nicht stattfinden. Hier ein Tool, mit dem Sie Ihren Impftermin in Deutschland berechnen können.

Unsere Einschätzung aktuell (Januar 2021) ist, dass zum Juli 2021 die Einreise nach Australien und Neuseeland nicht möglich sein wird. Wer sein Studium im Semester 2-2021 beginnen möchte, kann ggfs. die ersten Monate des Semesters online von zu Hause aus studieren und danach sein Studium in Down Under fortsetzen. Sinnvoller ist die Planung des Studiums ab 1-2022.

Bewerbungen für einen Studienstart ab Juli 2021 werden von uns unter bestimmten Umständen entgegengenommen - fragen Sie uns nach den Bedingungen. Die australische Visumsbehörde bearbeitet Visaanträge und stellt Studentenvisa aus. Die neuseeländische Visumsbehörde hat (Stand Januar 2021) die Bearbeitung von Visaanträgen bis Mai 2021 ausgesetzt. 

Bitte kontaktieren Sie uns zum bürokratischen Ablauf. Wir sind für Sie da, Ihren Traum vom Studium in Down Under zu verwirklichen, auch in diesen schwierigen Zeiten. Wenn Sie sich für einen Studienplatz bewerben, gehen Sie kein finanzielles Risiko ein. 

Die Büros unseres Netzwerks in Australien sind für alle Studierenden erreichbar, die sich zur Zeit in Down Under aufhalten. Unsere Helpline dort ist 800 664 700. Weltweit erreichen Sie die jeweiligen Büros für Ihre Unterstützung.

Wichtige Infos und Updates der australischen Regierung und der australischen Universitäten finden Sie auf unserer australischen Website.  

Finanzielle Unterstützung und Sozialhilfe für internationale Studierende in Australien
Für internationale Studierende, die in Australien in finanzielle Not geraten sind, steht Hilfe zur Verfügung. Möglicherweise haben Sie Anspruch auf Förderungen, Gebührenbefreiung, Lebensmittelspenden und Unterstützung im Arbeitsbereich. Deshalb haben wir eine Liste aller Universitäten und Hilfs-Organisationen sowie Links zu den relevanten Websites zusammengestellt. Nehmen Sie noch heute mit der Stelle Kontakt auf, die Ihnen helfen kann. 

 

 

 

Kontakt aufnehmen Kontakt aufnehmen