Ein Semster in Neuseeland eröffnet neue Perspektiven

Auslandssemester in Neuseeland (Study Abroad)

Atemberaubende Landschaften und eine ausgezeichnete Lehr- und Studienqualität – das alles und noch viel mehr erwartet Sie bei einem Auslandssemester in Neuseeland. Beim sogenannten Study Abroad verbringen Sie als Gaststudent ein oder zwei Semester an einer neuseeländischen Universität Ihrer Wahl.

Sie bewerben sich hier nicht für einen bestimmten Studiengang, sondern belegen pro Semester drei bis vier einzelne Kurse. Diese wählen Sie frei nach Ihren individuellen Interessen und Vorkenntnissen. Somit sind auch Kurse in fachfremden Bereichen möglich. In Neuseeland sind beispielsweise einmalige Fächer wie Maori Studies oder Kurse zur neuseeländischen Gesellschaft, Geschichte und zur Natur beliebt.

 

 

Warum ein Auslandssemester in Neuseeland verbringen?

Ein Auslandssemester verschafft Ihnen nicht nur einen Karrierevorteil und verbessert Ihre Fremdsprachenkenntnisse, sondern bietet Ihnen auch zahlreiche unvergessliche Erlebnisse und persönliches Wachstum. Lassen Sie jetzt Ihren Traum vom Auslandssemester in Neuseeland Wirklichkeit werden! Wenn Sie Ihre Studienplatzbewerbung über das Institut Ranke Heinemann abwickeln, bekommen Sie Zugang zu unserem Förderprogramm: Darin unterstützen wir Sie umfassend bei der Wahl der richtigen Universität, der Bewerbung und der Finanzierung Ihres Auslandsaufenthaltes.

Sie können zwar auch fachfremde Kurse belegen, können sich diese in der Regel aber anrechnen lassen, wenn sie zu Ihrem Curriculum passen. Sprechen Sie sich hier zuvor unbedingt mit Ihrer Hochschule ab und halten Sie Vereinbarungen in Form eines Learning Agreements fest. So gliedern Sie Ihr Auslandssemester perfekt in Ihre Studienplanung ein und studieren nach Ihrem Aufenthalt in Neuseeland ohne Zeitverlust einfach weiter.

 

 

Ich freue mich, dass ich auf das Angebot der Ranke-Heinemann-Stiftung gestoßen bin. Sie hat mir bei der Kommunikation mit der Victoria University sehr geholfen und mir das Bewerbungsverfahren erleichtert.

Franziska Liebelt, Victoria University of Wellington, 2013

Studienangebot und Universitäten in Neuseeland

Ein Auslandssemester in Neuseeland ist nicht zuletzt wegen der hervorragenden Qualität der neuseeländischen Hochschulen und dem breit gefächerten Studienangebot so beliebt. Die Ausbildungsqualität für internationale Studierende wird ähnlich wie in Australien durch den Code of Practice gesetzlich garantiert. Das Hochschulsystem zeichnet sich durch eine praxisnahe Lehre sowie eine hohe Serviceorientierung aus.

Wir vom Institut Ranke Heinemann sind Partner aller neuseeländischen Universitäten. Möchten Sie in der pulsierenden Stadt Auckland auf der Nordinsel studieren oder vielleicht doch lieber den Charme der Südinsel genießen, beispielsweise in der Hauptstadt Wellington oder an der eher ländlichen Universität in Christchurch? Sie haben die Wahl.

Zu den Universitäten im Kurzporträt

Quick-Facts zum Auslandssemester

Studiendauer1 oder 2 Semester möglich
Studiengänge3-4 Kurse pro Semester, auch fachfremde Kurse möglich
Studentin in Neuseeland

Zulassungsvoraussetzungen für ein Auslandssemester in Neuseeland

Da mit einem Auslandssemester kein Studienabschluss angestrebt wird, gelten für Gastsemester-Studierende in Neuseeland vereinfachte Zulassungsformalitäten. Das macht das Study Abroad zu einer besonders unkomplizierten Möglichkeit, in Neuseeland zu studieren. Erforderlich ist hierfür vor allen Dingen ein Nachweis zu den Englischkenntnissen. Dieser kann über standardisierte Tests wie IELTS und TOEFL, an einigen Hochschulen auch über alternative Sprachnachweise erbracht werden.

Die konkreten Zulassungsbedingungen werden von den neuseeländischen Hochschulen individuell und unabhängig formuliert. Während einzelne Hochschulen Gastsemester-Studierende erst nach Abschluss von mindestens zwei Semestern im Heimatland bei sich aufnehmen, ermöglichen andere neuseeländische Universitäten den Einstieg schon im ersten Semester.

Ob Sie von Ihrer neuseeländischen Wunschuniversität zum Gastsemester Studium aufgenommen werden, finden Sie schnell und kostenlos mithilfe unseres Online-Qualifikationschecks heraus. Füllen Sie den Fragebogen unverbindlich online aus und wir ermitteln verlässlich Ihre Chancen auf eine Zulassung. Gerne können Sie auch einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch vereinbaren.


Zu den Voraussetzungen für ein Studium in Neuseeland



So bewerben Sie sich für ein Auslandssemester in Neuseeland

Beim kompletten Bewerbungsablauf steht Ihnen das Institut Ranke-Heinemann im Rahmen des Förderprogramms gerne zur Seite. Als unabhängige Non-Profit Organisation beraten wir Sie kompetent und unvoreingenommen.

Finden Sie im ersten Schritt gemeinsam mit unseren Studienberatern die beste Universität für Ihren wissenschaftlichen Schwerpunkt und treffen Sie Ihre Kurswahl. Wir überprüfen die Chancen Ihrer Zulassung und stellen im Anschluss gemeinsam Ihre Bewerbungsunterlagen zusammen. 

Zum Bewerbungsablauf Neuseeland

Das Institut Ranke-Heinemann war mir bei der Planung und Organisation meines Studienaufenthaltes an der University of Waikato in Neuseeland eine große Hilfe. Bei Fragen und Problemen konnte ich telefonisch stets jemanden erreichen, der mir dann sehr geduldig und kompetent weiterhelfen konnte.

Tim Sandkämper, Auslandssemester Musik, University of Waikato, 2015

Welches Visum wird benötigt?

Dauert der Studienaufenthalt in Neuseeland länger als drei Monate, benötigen Studierende ein Visum. Die zuständige Stelle für deutsche Studierende ist das New Zealand Visa Application Centre in Hamburg.

Den Antrag können Sie bequem online stellen und die erforderlichen Unterlagen digital einsenden. Nach etwa vier Wochen erhalten Sie Ihr Visum per E-Mail zum Ausdrucken.

Ein Studentenvisum ist meist für die Dauer des Studiums plus einen Monat gültig. Möchten Studierende darüber hinaus noch durch Neuseeland reisen, muss zusätzlich ein Besuchervisum beantragt werden.

Mehr Informationen zum Studentenvisum

Quick-Facts zum Visum

Wann wird ein Visum benötigt?Bei Aufenthalten länger als drei Monate
Beantragungonline
GültigkeitDauer des Studiums + 1 Monat
Einreisegenehmigung erforderlich?Studentenvisum erlaubt Einreise nach Neuseeland
Finanzierung Auslandssemester Neuseeland

Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten im Überblick

An neuseeländischen Universitäten fallen für internationale Studierende grundsätzlich Studiengebühren an. Diese variieren je nach Studiengang und Hochschule. Die Studiengebühren für ein Auslandssemester an einer neuseeländischen Universität sind ein Pauschalbetrag, der für drei bis vier belegte Kurse gilt. In der Regel ist dieser im Voraus zu entrichten.

Derzeit liegen die Gebühren zwischen NZD 8.750 und NZD 12.800. Lebenshaltungskosten für Unterkunft und Verpflegung sind darin nicht enthalten. Bei Belegung von nur drei Kursen werden von einigen Universitäten weniger Studiengebühren berechnet. Falls der Studienplatz nicht in Anspruch genommen werden kann, werden die Gebühren ganz oder teilweise erstattet.

Durch diverse Finanzierungsmöglichkeiten lassen sich die Kosten für einen Auslandsaufenthalt deutlich reduzieren. Bei besonders guten Hochschulleistungen ist die volle Kostenübernahme durch ein Stipendium möglich. Zudem vergibt das Institut Ranke-Heinemann eine leistungsunabhängige Studienbeihilfe. Ebenfalls ist eine Finanzierung über Studienkredite und Auslands-BAföG möglich. Gerne besprechen wir Ihre individuellen Möglichkeiten zur Finanzierung im Rahmen eines Beratungsgesprächs!


Überblick über alle Finanzierungsmöglichkeiten


Studienberatung Auslandssemester Neuseeland

Studienberatung zum Auslandssemester in Neuseeland

Unsere erfahrenen Coaches stehen Ihnen bei allen Fragen rund um ein Auslandssemester in Neuseeland zur Seite. Wir sind gerne telefonisch, per E-Mail oder in unseren Beratungszentren in Essen, Berlin, München, Hamburg und Wien für Sie da.


Nehmen Sie Kontakt mit uns auf


Häufige Fragen zum Auslandssemester in Neuseeland

Ist für ein Auslandssemester eine Krankenversicherung nötig?

Eine Krankenversicherung ist zwingende Voraussetzung für die Einschreibung an einer neuseeländischen Universität. Da die Versicherung im Heimatland für ein Auslandssemester in Neuseeland nicht ausreicht, müssen sich internationale Studierende um den passenden Versicherungsschutz kümmern. Wichtig ist, dass die Krankenversicherung bestimmte Richtlinien des Bildungsministeriums erfüllt. Am besten lassen sich Studierende vor dem Abschluss einer Reise- und Krankenversicherung beraten und prüfen, ob die gewünschte Universität entsprechende Versicherungspakete anbietet. 

Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten in Neuseeland?

Die Höhe der Lebenshaltungskosten in Neuseeland hängt stark von der jeweiligen Region ab. Genau wie in Deutschland gibt es auch hier teurere sowie günstigere Städte. Um die anfallenden Kosten für ein Auslandssemester besser kalkulieren zu können, bieten viele Universitäten Listen mit Preisbeispielen an. Studierende sollten dieses Angebot wahrnehmen, um den finanziellen Rahmen ihres Auslandsaufenthalts ideal planen zu können.

Lohnt es sich, ein Bankkonto in Neuseeland zu eröffnen?

Ein Bankkonto in Neuseeland bietet während eines Auslandssemesters viele Vorteile: Nutzen Studierende ihr Konto im Heimatland weiter, fallen für diverse Transaktionen Gebühren an. Ein neuseeländisches Bankkonto hilft, diese zusätzlichen Kosten zu umgehen. Teilnehmer des IRH-Förderprogramms profitieren zudem von weiteren Annehmlichkeiten in Form eines Studentenkontos der Australia and New Zealand Banking Group (ANZ).

Wie schwer gestaltet sich die Wohnungssuche in Neuseeland?

In Neuseeland herrscht keine Wohnungsnot. Unterstützung bei der Wohnungssuche erhalten Studierende von den neuseeländischen Universitäten. An jedem Institut gibt es spezielle Accommodation Offices, die in Wohnungsfragen beratend zur Seite stehen. So ist schnell die passende Bleibe gefunden.

Student in Neuseeland

Tipps zum Leben und Studieren in Neuseeland

Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten in Neuseeland? Und wie gestaltet sich die Wohnungssuche? Wer sich auf das Abenteuer Neuseeland einlässt, hat im Vorfeld oft viele Fragen.

In unserem Neuseeland-Ratgeber informieren wir Sie umfassend zur Vorbereitung Ihres Aufenthalts und zu allen wichtigen Aspekten zum alltäglichen Leben vor Ort. Einen guten Eindruck sowie wertvolle Insidertipps können Sie auch in unseren Erfahrungsberichten erhalten.


Zu den Tipps & Infos im Neuseeland Ratgeber